Datenschutzerklärung

Angaben und Einhaltung gemäß DSGVO

Die VR 360° Immobilienservice GmbH freut sich über Ihren Besuch auf dieser Internetseite und Ihr Interesse. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Eine Nutzung der Internetseiten ist grundsätzlich ohne jegliche Angaben personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie der VR 360° Immobilienservice GmbH Daten zu Ihrer Person bereitstellen, geschieht das zwar freiwillig, jedoch werden die Daten dann verarbeitet oder gespeichert. Daher gibt es zum Schutz der Daten sowie zu Informationszwecken der Kunden und Nutzer diese Datenschutzerklärung. Diese technischen und organisatorischen Maßnahmen die mit der DSGVO einher gehen, werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Im Folgenden möchte die VR 360° Immobilienservice GmbH Sie darüber informieren, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben und verarbeitet werden und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25. Mai 2018 und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) festgelegt wurden.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist
Verantwortlich im Sinne der DSGVO, sowie sonstiger in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter:

Verantwortlicher
VR 360° Immobilienservice GmbH
Sabine Vogeler
Gudesstraße 33
29525 Uelzen

Anschrift
VR 360° Immobilienservice GmbH
Gudesstraße 33
29525 Uelzen

Kommunikation
Telefon: 0581 / 97 33 0
E-Mail: vogeler@vr360immobilienservice.de

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
VR 360° Immobilienservice GmbH
Sabine Vogeler
Gudesstraße 33
29525 Uelzen
E-Mail vogeler@vr360immobilienservice.de

Allgemeine Begriffserklärungen
Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch die Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO verwendet wurden.

1 – Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“), dazu gehören u.a. der Name, Anschrift, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

2 – Betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

3 – Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung beinhaltet.

4 – Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

5 – Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

6 – Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.

7 – Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

8 – Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

9 – Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, in der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei Ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

10 – Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen (z.B Deutsche Post) oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

11 – Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist, in welcher Form und Umfang auch immer.

Allgemeine Info zum Besuch der Webseite
Sie können die Internetseiten grundsätzlich besuchen, ohne personenbezogene identifizierbare Daten mitzuteilen. Pseudonymisierte Nutzungsdaten werden nicht mit den Daten des Trägers des Pseudonyms zusammengeführt. Eine Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen findet nicht statt. Alle übermittelten Daten von dieser Webseite bis zum Endverbraucher werden über eine Verschlüsselte Verbindung (Https) übertragen.

Kinder die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln, da diese einer besonderen Schutzbedürftigkeit nach Art. 40 Abs. 2 S. 1 lit. g) DSGVO sowie Erwägungsgrund 38 unterliegen.

Durch den Aufruf der Webseite können unter Umständen folgende Daten erfasst werden:
(1) Name der abgerufenen Webseite
(2) Datei
(3) Datum und Uhrzeit des Abrufs
(4) übertragene Datenmenge
(5) Meldung über erfolgreichen Abruf
(6) Browsertyp nebst Version
(7) das Betriebssystem des Nutzers
(8) IP-Adresse und der anfragende Provider. (Anonymisiert)

Die Protokolldaten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Eine Löschung der gespeicherten Daten erfolgt nach spätestens 30 Tagen. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.
Die Rechtsgrundlage für die Automatische Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Kommunikationswege & Datenübermittlung
Um Daten an uns zu übermitteln, haben Sie viele Möglichkeiten. Es wird empfohlen vertrauliche oder sicherheitsrelevante Informationen per Mail oder Post zu übermitteln. Die Kommunikation über Messenger wie WhatsApp oder andere und dessen standardmäßige Nutzung wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Stellt der Kunde jedoch den ausdrücklichen Wunsch über die Kommunikation von WhatsApp, so holen wir uns eine schriftliche Genehmigung ein. Wir weisen darauf hin, dass das Löschen von Daten über WhatsApp nicht möglich ist und die Speicherung und Verarbeitung außerhalb der EU stattfindet, was laut DSGVO nicht vorgesehen ist und dem gesetzlichen Rahmen widerspricht. Bitte stellen Sie vor dem Übermitteln von Daten an uns sicher, dass Ihre Systeme einwandfrei funktionieren und der Kommunikationsweg nicht durch Dritte mitgeschnitten, abgehört oder kopiert werden kann. Die Kommunikationswege seitens der VR 360° Immobilienservice GmbH sind auf dem neuesten Stand der Technik und stets verschlüsselt oder so abgesichert, dass ein Zugriff durch Dritte nicht möglich ist.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Sie können die Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir erheben von Ihnen keine speziellen Daten auf der Webseite der VR 360° Immobilienservice GmbH. Die an uns von Ihnen übermittelten Eingaben sind absolut freiwillig. Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten, werden nur zur Erfüllung und Abwicklung von Verträgen, Vertragsanbahnung wie auch zur Kontaktaufnahme oder Informationspflichten genutzt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu).

Dabei kann es sich um folgende Daten handeln:
(1) Name, Vorname
(2) Anschrift
(3) Firmenname
(4) E-Mail-Adressen
(5) Telefon
(6) Allgemeine Daten, Informationen die Sie uns Verfügung stellen.
(7) IP-Adresse

Als Rechtsgrundlage dient uns Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Verarbeitung personenbezogenen Daten, wenn der Betroffene uns vorab die Einwilligung für die Verarbeitung erteilt hat oder dieses zur Vertrags-Erfüllung erforderlich ist. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, welche auf vertraglicher Grundlage beruhen, findet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Anwendung. Gleiches gilt für Verarbeitungsvorgänge, die der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses dienen, z. B. Anfragen für Aufträge an uns. Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. steuerliche Pflichten), so basiert diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Ebenso kann die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran vorweisen können, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des jeweilig Betroffenen nicht überwiegen.

Bewerbungen
Die im Rahmen abgegebenen Daten der Bewerbung werden ausschließlich für die Zwecke der Bewerbungsabwicklung verwendet. Die zur Verfügung gestellten Daten wie z.B. Vorname, Nachname, Anschrift sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme verwendet. Die personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Bewerbungsprozesses an Mitarbeiter der Personalabteilung weitergeleitet, damit diese sich mit Ihnen in Verbindung setzen können. Die Löschung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt nach 180 Tagen, egal ob die Stelle besetzt wurde oder nicht. Die Erhebung erfolgt auf Grundlage von Art. 88, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sowie § 26 BDSG-neu.

Datenspeicherung & Dauer
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Eine längere Speicherung erfolgt nur auf Anfrage und schriftliche Bestätigung (gem. DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a / b). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung, Vertragsanbahnung, für Informationspflichten oder für Kommunikation erforderlich sind (gem. DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b). Bei uns hat der Grundsatz der Datenminimierung besondere Relevanz (gem. DSGVO Art. 5 Abs. 1 S. 1 lit. c). Daher werden nur personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet, die für den jeweiligen Zweck notwendig sind (gem. DSGVO Art. 5 Abs. 1 S. 1 lit. a). Eine Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur nach vorheriger Einwilligung durch Sie oder wenn dies im gesetzlichen Rahmen gestattet ist (gem. DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a). Ihre, an uns übermittelten Daten, werden ausschließlich in Deutschland auf Deutschen Servern gespeichert.

Datenweitergabe an Dritte
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur dann, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben oder eine rechtliche Vorschrift dies erlaubt. Eine Weitergabe Ihrer Daten durch uns erfolgt lediglich an Dienstleistungspartner (Auftragsverarbeiter), die wir zur Abwicklung der vertraglichen Leistungen benötigen. Hierrunter fällt z.B unser Mailprovider.

Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Es werden Cookies zum Zweck des Angebotes, der Nutzerfreundlichkeit eingesetzt und um die Webseite effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies den Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen der Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken. Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

Analyse-Tools
Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Auf Grund der IP-Anonymisierung ist es nicht möglich Daten zu Ihrer Person aufzuschlüsseln und zu identifizieren.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Google Webfonts
Für eine verbesserte Darstellung der Website werden Schriftarten von Google Webfonts verwendet. Durch den Einsatz von Google Webfonts lädt ihr Browser bei Aufruf der Webseite die benötigten Webfonts in ihren Browsercache, um Texte verbessert darzustellen. Sollte ihr Browser Webfonts nicht unterstützen, so wird Ihnen eine Standardschrift angezeigt. Informationen zum Thema Datenschutz von Google Webfonts finden sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq weitere allgemeine Hinweise zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: http://www.google.com/intl/de-DE/privacy/

Social Media Plug-ins
Aktuell setzt diese Webseite keine Social Media Plug-Ins ein, um Ihnen einen komfortablen Weg der Kommunikation oder Sharing-Dienste zur Verfügung zu stellen.

Rechte Betroffener Personen
Als Betroffener unserer Datenspeicherung, Datenverarbeitung können Sie folgende Rechte gegen uns geltend machen:

Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre, von uns verarbeiteten personenbezogenen, Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, die Daten für den Zweck der Verarbeitung nicht länger benötigt wird, Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben oder solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, weiter haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln oder zu verlangen.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie als betroffene Person das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie werden vor Abgabe der Einwilligung hiervon in Kenntnis gesetzt.

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Geschäftssitzes der VR 360° Immobilienservice GmbH wenden.

Die Zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Datenschutzbehörde Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: +49 511 120-4500
Telefax: +49 511 120-4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten VR 360° Immobilienservice GmbH, Sabine Vogeler, Dieterichsstr. 13, 29525 Uelzen oder per Mail unter vogeler@vr360immobilienservice.de

Schlussworte zur DSGVO und Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzbestimmung zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wird aus aktuellem Anlass der neuen Rechtsprechung zum 25.05.2018 von Zeit zu Zeit überarbeitet. Sie sollten sich die Datenschutzbestimmung daher gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie Ihre Daten geschützt, verarbeitet oder gespeichert werden. Die Inhalte und technischen Voraussetzungen werden stets verbessert um ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten zu können.
Der Schutz Ihrer Daten ist der VR 360° Immobilienservice GmbH ein persönliches Anliegen.

Quellen
Datenschutzerklärung von https://drschwenke.de
Aktuelle Auszüge Datenschutz von https://www.e-recht24.de
Aktuelle Auszüge Datenschutz von https://dsgvo-gesetz.de
Letzte Aktualisierung: 01.04.2021